Skip to main content

Dein unabhängiges Gaming-Laptop-Verbraucherportal.

Unser Laptop Kühler Test im Review 2017

Laptops und vor Allem Gaming Laptops müssen eine hohe Leistung abliefern, daher haben wir den Laptop Kühler Test 2017 erstellt, welcher zudem auch für Gaming Laptops gilt und Dir erklärt was es bei einem Laptop Kühler zu beachten gibt. Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass nicht alle Laptop Kühler getestet wurden, aber dennoch können wir vom „Laptop Kühler Test“ dir durch Produktdaten, Bewertungen, Kundenmeinungen und aus eigener Erfahrung dazu sehr nützliche Tipps geben, dies man nicht missachten sollte bei einem Kauf.

Mehrstündiges Arbeiten und Schreiben am PC, oder ein paar Runden Zocken sind die Hauptfaktoren, die das Gerät absolvieren muss. Dabei passiert es schnell, dass das Notebook heiß läuft und somit überhitzen kann, was zu schwerwiegenden Folgen führen kann. Dabei passiert es nicht selten, dass die Hardware und deren Komponenten zerschoßen werden und dabei teuere Reparaturen entstehen. Um diese Katastrophe zu verhindern, haben ausnahmslos alle Hersteller einen Laptop Kühler in ihr Notebook eingebaut, was das Gerät vorm Überhitzen und dementsprechend vor Schäden schützen soll. 

Infos zum Laptop Kühler Test:

Aus unserem Laptop Kühler Test geht hervor, dass es von großer Relevanz ist, dass ein Laptop Kühler bereits eingebaut ist, da ansonsten der Laptop direkt nach schon kurzen Betriebszeiten extrem überhitzt. Laptop Kühler erfüllen auch ihre Aufgabe, allerdings nicht immer gut genug, was zur Folge hat, dass Dein Notebook trotz Kühlers überhitzt. Das ist wie gesagt nicht nur gefährlich, sondern auch lästig da der Laptop ohne Hinweis herunterfährt und nicht abgespeicherte Dateien oder Spielstände werden einfach gelöscht und die stundenlange Arbeit oder der verdiente Spielfortschritt ist hinüber. Nicht vergessen ist die Wärme an sich, die einem beim Zocken und Arbeiten stört, weil sie sehr unangenehm ist und man somit nicht mal seine Hand neben dem Mouse Pad abstützen kann. Im Laptop Kühler Test ist uns dabei besonders negativ aufgefallen, dass man zudem bei starker Überhitzung den Laptop beim besten Willen nicht auf dem Schoß liegen haben kann, da die extreme Hitze sogar zu bleibenden Schäden führt im schlimmsten Fall.

Die Akustik ist auch nicht zu vernachlässigen, da man nicht nur die Hitze spüren kann, man kann sie sogar hören. Desto wärmer oder heißer der Laptop ist, umso mehr muss der Laptop Kühler logischerweise kühlen. Wenn der Kühler allerdings auf Hochtouren läuft, wird er automatisch viel lauter, da die Roatationsgeschwindigkeit stark zunimmt hat unser Laptop  KühlerTest ergeben.

Staub oder Ähnliches, was sich im Kühler befindet hilft bei der Lautstärkereduzierung nicht, ganz im Gegenteil, Fremdkörper machen es nur noch schlimmer, da sie bei den Umdrehungen im Weg sind und den Kühler somit behindern. Ein lautes Rauschen stört nicht nur einen selbst bei der Arbeit oder beim Zocken, sondern auch dem Laptop an sich, wo drunter wiederum seine Lebensdauer sinkt. 

Was genau ist ein Laptop Kühler?

Laptop Kühler testUnser Laptop Kühler Test hat folgendes ergeben: Die Funktion eines Laptop Kühlers wurde schon oben angeschnitten, allerdings verbergen sich unter der Schutzabdeckung noch andere Faktoren und Funktionen eines Laptop Kühlers. Ansonsten wären alle Kühler gleich, dementsprechend gäbe es keinen Konkurrenzkampf, und Du müsstest Dich nicht mit der Fragestellung befassen, ob Deiner bzw. dieser Laptop Kühler gut genug ist oder nicht.

Ein Notebook Kühler ist ein spezieller Untersatz, worauf man sein Laptop legen kann. Die darin integrierten Lüfter sorgen für die Abkühlung und der Laptop kann nicht heiß laufen. Des Weiteren wird die Hitze umgeleitet und Du als Nutzer merkst kaum Wärme. Die Anzahl und Größe der Lüfter ist unterschiedlich und sorgen hauptsächlich für die Preisunterschiede. Die Laptop Kühler bestehen in der Regel aus Kunststoff oder Aluminium, und weisen ein Gewicht von ca. 1kg auf.

Erscheint einem im ersten Moment viel, tut aber nichts zur Sache, da der Kühler als Ablage dient und das Gewicht Dich somit nicht stören kann. Das Material allerdings spielt eine wesentliche Rolle und entscheidet schon am Anfang sehr grob über die Qualität des Geräts. Ein Lüfter aus Aluminium weist in der Regel bessere Eigenschaften auf, als Kühler aus Kunststoff. Aluminium kann für ein höheres Gewicht sorgen, allerdings besitzt man somit einen robusten Untersatz, der auch Einiges ab kann.

Nicht ohne Grund vertrauen die meisten Hersteller eher dem Metall, und dementsprechend sieht man mehr Aluminium-Kühler, die aus Kunststoff hergestellt werden. Die Unterstätze gibt es in verschiedenen Größen, welche in Zoll angegeben werden. Die Designvielfalt ist natürlich groß, allerdings nicht von so großer Relevanz, da man sowieso sein Notebook darauflegt, und somit kaum etwas sieht.

Zudem kauft man sich ja einen Laptop Kühler, um die Leistung zu optimieren und die LebenszeitKühler test des Gerätes zu verlängern und nicht um das Aussehen besser wirken zu lassen. Selbstverständlich sollte es kein Dorn im Auge sein, allerdings sind die Designs meistens sehr schlicht gehalten und passen somit universell zu den unterschiedlichen Laptops. Es gibt aber auch extravagante Designs, die hauptsächlich für Gaming Laptops entwickelt sind und dem Aussehen einen weiteren Kick verschaffen.

Laptop Kühler Test: Welcher Laptop Kühler ist gut?

Diese Frage ließ sich in unserem Laptop Kühler Test nicht so leicht beantworten, da viele Faktoren eine wesentliche Rolle spielen. Der Preis, die Anzahl der Lüfter und der Name vom Hersteller sind Begriffe, die einen hohen Wert besitzen und sind vor Allem für den Nutzer entscheidend. Allerdings existieren wie schon oben angedeutet weitere Kleinigkeiten im technischen Innenleben, die die Leistung und somit die Stärke der Kühlung beeinflussen.

Wie der Laptop Kühler Test schon erwähnt hat, kann man sich durchaus nach den Herstellern orientieren, da es auch in diesem Gebiet Marktführer wie z.B. skgames oder aukey gibt, welche einen guten Stellenwert besitzen und vor Allem für ihre Qualität bekannt sind. Wie unser Gaming Kühler Test ergeben hat ist die Preisspanne ziemlich groß, wenn man beachtet, dass es sich nur um einen kleinen Untersatz handelt, welches nur eine Aufgabe erfüllen muss.

Trotzdem solltest Du nicht zu sehr geizen, da wir nicht oft genug betonen können, dass diese Aufgabe sehr wichtig ist und das Notebook ohne richtige Kühlung nicht arbeiten kann. Allerdings gibt es Kühler, die einen teureren Preis besitzen, den Du gar nicht bezahlen musst, da Du so eine gute Leistung nicht benötigst. Unser Tipp von Laptop Kühler Test ist daher der, dass Du dich an unserem Bestseller orientierst, da Du mit dem für den durchschnittlichen Laptop nichts falsches machen kannst.

Bei einigen Laptop Kühlern steht das Design ziemlich im Vordergrund, was auch dazu beiträgt, dass der Preis in die Höhe schießt. Auch das solltest Du beachten, da wie schon gesagt das Innenleben viel essentieller ist, als das Aussehen.

Was musst Du konkret bei einem Laptop Kühler beachten?

Laptop kühlenDie kleinen und feinen Unterschiede sorgen für die Differenzen zwischen den Laptop Kühlern. Was Du aber definitiv als erstes in Betracht ziehen solltest, sind die Kühler an sich. Die Anzahl und die Größe sollten im Vordergrund stehen und sind eigentlich das Wichtigste, da sie hauptsächlich für die Kühlung sorgen.

Meistens sind zwei Varianten auf dem Markt, einmal ein großer Kühler, oder mehrere kleine Kühler, die für das Abkühlen des Notebooks sorgen. In der Regel kommt es auf das gleiche hinaus, da die Kühlleistung sich ausgleicht. Allerdings gibt es noch zwei weitere Hauptgruppen, die zu unterscheiden sind: Zunächst gibt es die sogenannten „aktiven Laptop Kühler“ und die dazu entsprechenden „passiven Laptop Kühler“.

Die aktiven Kühler nehmen die Überhand und sorgen für einen Luftstrom, der für effektive Lüftung sorgt. Hingegen baut der passive Lüfter darauf hin, dass er die vorhandenen Kühlsysteme, die im Notebook verbaut sind, unterstützt und dafür sorgt, dass deren Leistung verbessert wird. Um zu entscheiden, welchen Kühler Du brauchst, musst Du schauen, wie es mit der vorhandenen Kühlung aussieht, und ob die gut genug ist, allerdings nur ein bisschen Unterstützung benötigt, oder ob wortwörtlich neuer Wind herrschen soll, und Du einen Aktiven benötigst, welcher hauptsächlich für die Lüftung sorgt. 

Tipp vom Laptop Kühler Test: Am besten ist es, wenn Du in den Systeminformation nachschaust, wo meistens gelistet ist, welcher Kühler verbaut ist. Daraufhin kannst Du recherchieren und analysieren, ob der Lüfter eine ausreichende Leistung mit sich bringt. Andererseits kannst Du auch von reinem Bauchgefühl entscheiden, ob der eingebaute Kühler eine unterstützende Hand oder eine Überhand benötigt.

Allerdings empfehlen wir Dir eher die erste Variante, da die am sichersten ist, und wenn immer noch Zweifel herrschen, kannst Du Dich bei einem Experten erkundigen, der Dir gerne weiterhilft. Wie schon in den Texten davor erwähnt spielt das Äußere auch eine Rolle, also das Gehäuse an sich. Des Wegen ist es nochmal erwähnenswert, dass das Material von Relevanz ist, und definitiv Deinen Kauf beeinflussen sollte.

Von wo soll ich mir einen Laptop Kühler beschaffen?

Wir können Dir gebrauchte Laptop Kühler nicht empfehlen, da diese schon abgenutzt sind, und dadurch möglicherweise gar nicht die Kühlung unterstützen. Außerdem ist der Preis an sich schon so niedrig, dass es sich gar nicht lohnt noch mehr zu sparen. Sparen sollte daher kein wesentlicher Aspekt sein, wenn Du Dir einen neuen externen Laptop Kühler zulegen willst.

Wir empfehlen Dir den Kauf von einem Laptop Kühler im Internet, da dort die Preis am niedrigsten sind, und Du sämtliche Laptop Kühler an einem Ort hast. Somit kannst Du dir aussuchen, welcher Laptop Kühler am besten passt und dieser wird Dir bis zur Haustür geliefert.

Um uns ein bisschen konkreter zu beziehen, würden wir Dir die Verkaufsplattform Amazon empfehlen, wo der Kauf am fairsten stattfindet und Komplikation quasi gar nicht vorhanden sind. Bei Problemen ist schließlich jederzeit eine einfach und kostenlose Rücksendung möglich.

Fazit vom Laptop Kühler Test 2017:

Für Menschen, die mit ihrem Laptop arbeiten oder jene, die gerne ein paar Runden auf dem NotebooLaptop ist heiß und überhitzt 2017k zocken, und dieser ab und zu heiß läuft, ist ein Laptop Kühler perfekt. Einen neuen Kühler in den Laptop zu verbauen ist quasi unmöglich, und des Wegen ist ein externer Lüfter sehr vorteilhaft und vor Allem praktisch, da dieser als Untersatz genutzt wird.

Du tust deinem Notebook einen riesigen Gefallen, da Du somit für weniger Verschleiß und für eine höhere Lebenserwartung sorgst. Nicht nur dem Gerät geht es besser, sondern auch Dir, da Du der lästigen heißen Luft, die aus dem Laptop entweicht entkommst.

Der Preis für so ein Gerät befindet sich in der Regel in der niedrigeren Preisklasse und ist durchaus lohnenswert, wenn man betrachtet was für eine Aufgabe erfüllt wird. Dementsprechend können wir Dir nur von dem Kauf eines Laptop Kühlers raten, auch wenn du vielleicht keine großartigen Probleme mit der Kühlung hast, da die externe Lüftung das Notebook immer unterstützt und die paar Euro sind es auf jeden Fall wert, wenn man dadurch den Gebrauch erleichtert und die Lebensdauer für eine beachtliche Zeit verlängert.

Wir vom Laptop Kühler Test bedanken uns ganz herzlich bei Dir dafür, dass Du den kompletten Artikel vom „Laptop Kühler Test 2017“ Dir durchgelesen hast und hoffen, dass wir Dich mit dem Laptop Kühler Test gut beraten konnten!